Alles Gute, Dr. Axel Willauschus

Nach fast 13 Jahren in der BUHLMANN GRUPPE geht Dr. Axel Willauschus heute in den wohlverdienten Ruhestand. Wir werfen einen Blick auf Karriere sowie Tätigkeiten und zeigen, warum er sich doch noch nicht ganz von BUHLMANN trennt.

Am 1. November 2006 übernahm Dr. Axel Willauschus (auf dem Foto in der Mitte) die Funktion des Technischen Leiters am ehemaligen Standort in Hilden. Sein Aufgabengebiet umfasste zunächst die technische Kundenberatung, das Qualitätsmanagement sowie die Mitwirkung an allen Projekten, bei denen technisches Wissen erforderlich war. Das nötige Know-how war vorhanden: Nach dem Studium der Volkswirtschaftslehre und der anschließenden Promotion arbeitete Dr. Axel Willauschus bei der Mannesmann AG und ThyssenKrupp und konnte dort sein Wissen erweitern und einbringen.

Bei BUHLMANN war er maßgeblich an der Beteiligung an einem Prüflabor involviert. Dadurch sollte der Bedarf an nachträglichen Prüfungen abgedeckt werden. Beteiligt war er ebenfalls an der kombinierten Zertifizierung nach Qualitätsmanagement (ISO 9001), Umweltmanagement (ISO 14001) und Arbeitssicherheit (OHSAS 18001). Die wesentliche Aufgabe der vergangenen Jahre bestand allerdings im Aufbau und der Erweiterung der Abteilung Technical Services. Damit sollte für das Projektgeschäft eine breitere technische Unterstützung des Vertriebs gewährleistet werden und auch dem steigenden Wunsch der Kunden gerecht werden.

Sein Wissen wollte Dr. Axel Willauschus stets weitergeben, weshalb er intern zahlreiche fachliche Schulungen gab und mit dem Buch „EN-Normen für Stahlrohre und Rohrzubehör“ ein Standardwerk schuf, dass 2017 bereits in die 4. Auflage ging. Auch im Ruhestand wird er an einem weiteren technischen Buch arbeiten und an der Technischen Universität Dresden in einem Seminar Jungingenieurinnen und –ingenieure auf den Berufsstart vorbereiten. Da sein Know-how umfangreich ist, wird Dr. Axel Willauschus sich außerdem als Berater für technische Fragen selbstständig machen und in dieser Funktion BUHLMANN bei wichtigen Projekten weiter zur Seite stehen.

Dr. Axel Willauschus geht heute in den Ruhestand. Mit Christoph Eyl, Senior Manager Technical Services und rechts auf dem Bild, und Anil Dagdeviren, Manager Technical Services und links auf dem Bild, bleibt die Abteilung weiterhin gut aufgestellt (Mehr Informationen dazu in der (B) GLOBAL 1/19). Wir wünschen Dr. Axel Willauschus für seinen Ruhestand und alle anstehenden Projekte viel Erfolg und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen.

Vorbereitet für
Ihre Projekte

Aktuelles zur Lieferfähigkeit der BUHLMANN GRUPPE

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.