SEIT SECHS MONATEN MANAGING DIRECTOR BEI BUHLMANN MEXICO:
JAIME ZUBILLAGA ZIEHT ERSTE BILANZ

Dass der 56-jährige Maschinenbauingenieur mit seinen mehr als 30 Jahren Berufserfahrung nicht lange brauchen würde, um sich bei der BUHLMANN GRUPPE erfolgreich einzubringen, war abzusehen. Durch Jaime Zubillagas vorherige Stationen, beispielsweise seine mehr als sieben Jahre als Managing Director bei MAN Energy Solutions für Mexiko, Zentralamerika, Venezuela und die Karibik sowie über 13 Jahre als Manager der Energy Division bei der Schweizer Sulzer AG in Venezuela bringt er das nötige Know-how auf jeden Fall mit. Der verheiratete Familienvater erzählt, wie das erste Halbjahr bei der im Jahr 2015 gegründeten BUHLMANN Mexico S.A. de C.V. gelaufen ist und was dort 2020 ansteht.

(B) GLOBAL // Wie war Ihr Start bei BUHLMANN?

Jaime Zubillaga // Sehr positiv. Ich habe sehr viel Unterstützung vonallen erhalten, besonders aus Mexiko und Spanien. Ende September bis Anfang Oktober 2019 hatte ich die Gelegenheit, einigen Schlüssel-Standorten wie Duisburg, Bremen, DYLAN in Oud-Beijerland und Roosendaal sowie BUHLMANN Spanien einen Besuch abzustatten. Mein Hauptanliegen war, mir einen Überblick über die BUHLMANN GRUPPE zu verschaffen und die Menschen vor Ort kennenzulernen.

Was sind die größten Unterschiede zu Ihrem vorherigen Arbeitgeber?

Sicherlich – und das sehe ich als Vorteil – dass die Firma kleiner ist. Damit können wir die Dinge schneller und einfacher regeln und schneller Entscheidungen treffen, ohne zu großen bürokratischen Aufwand. Und eine Firma wie BUHLMANN gibt mir die Gelegenheit, wie ein Familienmitglied behandelt zu werden, trotz der großen Entfernung zwischen Mexiko und Deutschland. Bei einem kleineren Arbeitgeber hat man vielleicht mehr Möglichkeiten in Bezugauf Personalentwicklung und Karrierechancen, natürlich immer im Hinblick auf die eigene Leistung.

Haben Sie sich schon an die Unternehmenskultur gewöhnt?

Ja, unsere sieben Unternehmensleitlinien werden mir und meinem Team in Mexiko den Weg auf der Reise mit der BUHLMANN GRUPPE ebnen.

Haben sich Ihre persönlichen Lebensumstände geändert, mussten Sie und Ihre Familie umziehen?

Nein, keineswegs. Wir mussten weder umziehen oder etwas ändern. Das BUHLMANN Büro in Mexiko City liegt gar nicht weit von meinem Wohnort entfernt in einem der besten Geschäfts- und Wohnbezirke dieser dichtbesiedelten Stadt.

Was macht den mexikanischen BUHLMANN-Standort besonders, gibt es spezielle Kompetenzen?

Einige, wie bei jedem Standort. Auf der einen Seite zwingt uns die Tatsache, dass in Mexiko – wie in vielen anderen lateinamerikanischen Ländern auch – wenig proaktive Planung stattfindet, dazu, sehr effizient und schnell zu sein beim Import von Rohren und Zubehör. In einigen Fällen haben wir Aufträge an die US-Konkurrenz verloren, da wir uns noch keine gute Basis an Zulieferern und Herstellern schaffen konnten. Deshalb haben wir eine Initiative gestartet, mithilfe derer wir bis Ende 2020 neue Zulieferbetriebe gefunden haben werden. Auf der anderen Seite können wir unseren Kunden in Bezug auf Logistik und Terminverfolgung einen echten Mehrwert bieten, besonders was den Import und die verzollte Lieferung (DDP) nach Mexiko betrifft. Nur eine mexikanische Geschäftseinheit darf die Waren auch direkt zum Kunden liefern, was die meisten Geschäftspartner angesichts der sehr komplizierten Importvorschriften Mexikos sehr schätzen.

Haben Sie bereits größere Veränderungen eingeleitet?

Nein, ich bin ja erst etwas über ein halbes Jahr hier. Aber es wird sich in naher und mittlerer Zukunft etwas ändern. Dieses Jahr wollen wir die Umsätze im Vergleich zu 2019 erhöhen, trotz der negativen ökonomischen Vorhersagen. Wir müssen dringend neue Kunden akquirieren, vor allem in den Bereichen EPC (Planung, Beschaffung, Errichtung) bei Ölraffinerien sowie Kombi-Kraftwerken.

Wie sieht es mit Ihren persönlichen Zielen aus?

Mein Ziel ist es, meine Position hier gut auszufüllen, horizontal zu expandieren und möglichst viel zum Erfolg der gesamten BUHLMANN GRUPPE beizutragen.

Das Interview ist ein Artikel aus unserem Kundenmagazin, das hier zum Download verfügbar steht.

Vorbereitet für
Ihre Projekte

Aktuelles zur Lieferfähigkeit der BUHLMANN GRUPPE

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.