Neuer Standort für die niederländische Tochtergesellschaft
DYLAN zieht um

So wie auf dem nebenstehenden Bild soll es Ende 2021 aussehen: Das neue Gebäude von DYLAN. Direkt am Fluss Dordtsche Kil gelegen, entsteht auf über 32.500 Quadratmetern in den kommenden Monaten der neue Firmensitz. Michel Borsboom, Director Supply Chain und mitwirkend am Projekt, erklärt den Hintergrund und die Vorteile des Umzugs.

„Das primäre Ziel ist es, beide bestehenden Standorte in Oud-Beijerland und Oud-Gastel zusammenzubringen“, so Michel Borsboom. „Alle Tätigkeiten, gebündelt an einem Ort, machen uns einfach effizienter und effektiver für die Anforderungen des Marktes“, fügt er hinzu. Die Zusammenlegung bringt den Vorteil, dass Transportkosten zwischen zwei Standorten wegfallen und dass DYLAN flexibler bei Eilaufträgen handeln kann. Davon profitieren am Ende auch die Kunden.

Lager und Büro werden zukünftig im neuen Gewerbepark Distripark Dordrecht zu finden sein, mit direktem Zugang zu den wichtigsten Autobahnen im Raum Rotterdam. Im Lager können auf insgesamt über 32.500 Quadratmetern 12.000 Tonnen Rohrmaterial und auf 10.000 Palettenplätzen Flansche und Fittings gelagert werden – mit Luft nach oben. „Das sind zwar etwas weniger Quadratmeter als zurzeit, aber durch smarte und effektive Lagerung können wir auf weniger Raum deutlich mehr Material lagern“, so Michel Borsboom.

Aber das ist nicht der einzige Vorteil des mit modernster Technologie ausgestatteten Lagers: Paletten können bis zu 12,2 Meter hoch gelagert werden, was deutlich effektiver ist im Vergleich zu jetzt. Das Rohrlager wird Möglichkeiten für Innovationen wie Magnetkräne und möglicherweise sogar ein automatisches Lagersystem bieten.  Veränderungen gibt es aber auch für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: „Aufgrund der gestiegenen Nachfrage nach Videokonferenzen haben wir zusätzlich zwei Besprechungsräume pro Etage geplant, für Telefonkonferenzen mit unseren Kunden “, so Michel Borsboom. Das Gebäude entsteht unter Nachhaltigkeitspunkten und trägt eine BREEAM-Zertifizierung (Building Research Establishment Environmental Assessment Methodology), die Gebäude nach ökologischen und soziokulturellen Aspekte bewertet.

Vorbereitet für
Ihre Projekte

Aktuelles zur Lieferfähigkeit der BUHLMANN GRUPPE

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.